Ich bin 1984 in Hamburg geboren und aufgewachsen, neben der deutschen besitze ich auch die schweizer Staatsangehörigkeit.
Seit 2010 studiere ich an der Filmakademie Baden-Württemberg „Regie Dokumentarfilm”.
Im Frühjahr 2017 werde ich mit meinem Diplomfilm “einfach loslassen”, der auch in der Reihe “Junger Dokumentarfilm” im SWR zu sehen sein wird, mein Studium an der Filmakademie abschließen.
2013 sind meine Frau und ich glückliche Eltern einer Tochter geworden.
Nach meinem Abitur habe ich 2005 im Rowohlt-Verlag ein Buch mit dem Titel „Breit – mein Leben als Kiffer” veröffentlicht, in dem ich mich kritisch mit meiner inzwischen überwundenen Cannabissucht auseinandersetze.
Gern lese ich, noch immer, vor Schulklassen, in Jugendzentren oder anderen Einrichtungen aus meinem Buch, erzähle von meinen Erfahrungen und diskutiere gemeinsam mit den Gästen das Thema „Sucht und/oder Glück”.
Kontakt:   mail@amonbarth.de

2015-06-29-0010

x

x